Chronik | Österreich
21.08.2017

Tödlicher Absturz in den Ötztaler Alpen

Ein 74-jähriger deutscher Wanderer stürzte in eine steile Rinne.

Ein 74-jähriger deutscher Wanderer ist am Sonntagabend bei einem Bergunfall in den Ötztaler Alpen in Tirol ums Leben gekommen. Der Mann stürzte nach Angaben der Landespolizeidirektion am Geigenkamm rund 100 Meter in eine sehr steile Rinne. Die Besatzung des alarmierten Notarzthubschraubers konnte den 74-Jährigen nur mehr tot bergen.