Chronik | Österreich
30.04.2017

Tirol: Versuchte Vergewaltigung auf Toilette

Eine 19-Jährige soll in der Damentoilette eines Innsbrucker Lokals eingesperrt worden sein. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Ein 29 Jahre alter Italiener soll am Sonntag in den frühen Morgenstunden in der Damentoilette eines Innsbrucker Lokals versucht haben, eine 19-jährige Österreicherin zu vergewaltigen. Zuvor soll er die Frau eingesperrt haben. Der Mann flüchtete, als eine Freundin die junge Frau auf der Toilette suchte. Er wurde jedoch von Lokalgästen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und festgenommen.

Die Frau soll sich Polizeiangaben zufolge heftig gegen die Attacke des Mannes gewehrt haben. Dieser ließ allerdings erst von ihr ab, als die Freundin die junge Frau fand. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert. Das Opfer wurde in der Klinik Innsbruck ambulant behandelt. Der Vorfall ereignete sich gegen 5.30 Uhr.