Symbolbild

© Deleted - 628761

Tirol
08/25/2014

Mutter und Tochter bei Reitunfall verletzt

Pferd war plötzlich erschrocken und ausgebrochen.

Eine 31-jährige Mutter und ihre dreijährige Tochter sind am Sonntag bei einem Reitunfall im Tiroler Zillertal verletzt worden. Die Frau nahm das Kind für einen kurzen Ritt auf ihrem Pferd mit. Als der Vater, der neben dem Pferd ging, die Tochter herunternehmen wollte, scheute das Tier plötzlich und brach aus. Die Mutter wurde abgeworfen, die Dreijährige verfing sich in den Zügeln.

Sie stürzte nicht auf den Boden. Die 31-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Die Tochter wurde leicht verletzt. Sie wurde ebenfalls mit der Rettung in die Klinik eingeliefert. Das Pferd war nach Angaben der Exekutive vermutlich wegen eines in der Nähe befindlichen Straußes erschrocken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.