© KURIER/Vogel

Tirol
08/25/2013

Kind von Hund ins Gesicht gebissen

Die Zweijährige war auf einem Fest in Nassereith dem unter einem Biertisch liegenden Tier offenbar zu nahe gekommen.

Ein zweijähriges Mädchen ist am Samstag auf einem Fest in Nassereith im Tiroler Bezirk Imst von einem Hund ins Gesicht gebissen worden. Nach Angaben der Polizei hatte sich das Kleinkind der unter einem Biertisch liegenden Border-Collie-Mischlingshündin genähert, als diese unvermittelt zubiss. Das Kind wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

Zu dem Zwischenfall war es gegen 14:30 Uhr gekommen. Das Mädchen erlitt eine Fleischwunde im Gesicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.