Die Feuerwehr musste nicht mehr viel tun

© APA/dpa/Malte Christians

Tirol
01/05/2015

Jäger verhinderten Bauernhof-Brand

Gefäß mit Asche fing Feuer - 86-jähriger Altbauer wurde unversehrt in Sicherheit gebracht

Zwei azfmerksame Jäger haben einem 86-jährigen Mann in Heiterwang vermutlich das Leben gerettet. Die beiden Einheimischen bemerkten am Montag gegen 1.00 Uhr beim Vorbeigehen an dem Anwesen Rauch aus einem Stadel, reagierten sofort und löschten den beginnenden Brand mit Schnee. Der 86-Jährige konnte nach Polizeiangaben unversehrt in Sicherheit gebracht werden.

Die alarmierte Feuerwehr konnte die noch vorhandenen Glutnester rasch beseitigen. Ursache dürfte vermutlich in einem Plastikgefäß entsorgte heiße Asche gewesen sein. Verletzt wurde niemand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.