Chronik | Österreich
01.03.2018

Siebenjähriger stürzte aus Sessellift: Schwer verletzt

Niederländischer Bub hatte kurz vor Bergstation das Gleichgewicht verloren.

Ein siebenjähriger Schüler aus den Niederlanden ist am Mittwochvormittag im Skigebiet Katschberg (Bezirk Spittal an der Drau) aus einem Sessellift gefallen und schwer verletzt worden. Laut Polizei saß der Bub gemeinsam mit fünf Erwachsenen auf einem Sechser-Sessel. Als einer der Erwachsenen kurz vor der Bergstation den Sicherheitsbügel öffnete, dürfte das Kind das Gleichgewicht verloren haben.

Der Siebenjährige stürzte aus etwa 1,7 Metern Höhe auf den gefrorenen und leicht abschüssigen Vorplatz vor der Ausstiegsstelle. Der Liftwart stellte sofort den Sessellift ab und leistete Erste Hilfe, die Pistenrettung brachte den Bub zu einer Arztpraxis am Katschberg. Die fünf erwachsenen Mitfahrer fuhren noch während der Bergung des Siebenjährigen davon, die Erhebungen waren vorerst nicht abgeschlossen.