(Symbolbild)

© POLIZEI NEUSIEDL AM SEE JULIA GEITER/Julia Geiter

Salzburg
10/29/2016

Salzburg: Festgenommener Einbrecher wurde rabiat

Zwei Männer versuchten nach einem Einbruch zu fliehen, einer verletzte zwei Polizisten. Alkoholisierter griff in der Steiermark Polizisten an.

Ein auf frischer Tat ertappter Einbrecher hat Freitagabend in Salzburg bei der Festnahme so heftigen Widerstand geleistet, dass er zwei Polizisten verletzte. Zwei Männer versuchten nach einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus im Stadtteil Itzling von der herbeigerufenen Polizei zu fliehen. Die Beamten konnten die Männer aber einholen und stellen, so die Polizei in einer Aussendung am Samstag.

Anrainer beobachteten kurz nach 21.00 Uhr einen Einbruchsversuch in ein Kellerfenster. Mehrere Polizeifahrzeuge wurden daraufhin in den Stadtteil Itzling beordert. Als die Männer - ein Marokkaner und ein in Wals lebender Libyer - die Polizei sahen, versuchten sie zu fliehen.

Als die Polizisten die beiden Flüchtenden einholten und stellten, wurde einer der Männer äußerst aggressiv. Der Einbrecher leistete massiven Widerstand und verletzte zwei Beamte. Die beiden Männer wurden in das Polizeianhaltezentrum Salzburg gebracht.

Polizist in der Steiermark attackiert

Nachdem sich ein 14-jähriger Afghane in der Nacht auf Samstag im südsteirischen Bezirk Leibnitz Schnittwunden zugefügt hatte, ist ein Freund des Burschen auf einen Polizisten losgegangen, der den Sachverhalt aufnehmen wollte. Das teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Samstag mit. Der alkoholisierte 16-Jährige wurde festgenommen und soll im Polizeiauto weitergetobt haben.

Kurz vor 22.00 Uhr war eine Polizeistreife in Leibnitz zum alten Sportplatz gerufen worden. Ein 14-Jähriger hatte sich selbst an den Armen tiefe Schnittwunden zugefügt und wurde vom Roten Kreuz ärztlich versorgt. Während die Polizisten den Sachverhalt aufnehmen wollten, ging der unbeteiligte 16-Jährige auf einen neben dem Rettungsauto stehenden Beamten los. Der Alkoholisierte schlug um sich und musste laut Polizei trotz angelegter Handfesseln mit erheblichem Körpereinsatz gebändigt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.