Chronik | Österreich
31.07.2017

Salzburg: Deutscher Motorradfahrer tödlich verunglückt

Der Biker kollidierte mit einem Pkw-Lenker, der ohne Führerschein und mit 1,6 Promille unterwegs war.

Ein 57-jähriger Motorradlenker aus Deutschland ist am frühen Sonntagabend bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Abtenau in Salzburg ums Leben gekommen. Der 45-jährige Autolenker aus dem Tennengau war nach Angaben der Polizei auf der Lammertal Staße im Ortsteil Voglau links abgebogen und dabei mit dem aus Richtung Abtenau entgegenkommenden Motorrad kollidiert.

Der Motorradlenker aus Deutschland erlitt bei dem Zusammenstoß derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Seine am Sozius mitfahrende 54-jährige Gattin wurde mit schweren Beckenverletzungen vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Der Pkw-Lenker war laut Polizei ohne Führerschein unterwegs. Ein Alkotest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille.