Pfarrkirche Herrnau, Kreuz

© Arne Müseler / www.arne-mueseler.de

Salzburg
07/19/2013

Betrunken auf Kirchendach geklettert

Salzburger versteckten sich vor Polizisten. Feuerwehr musste Männer abseilen.

Das Hinaufklettern auf ein Kirchendach am Freitag in der Früh hat zwei betrunkenen Salzburgern in der Stadt Salzburg eine Anzeige wegen Störung der öffentlichen Ordnung eingebracht. Sie hatten ihr Ziel, das Kreuz, auch erreicht. Auf dem Dach der Pfarrkirche Herrnau versteckten sich die Männer im Alter von 39 und 22 Jahren noch eine Zeit lang vor den alarmierten Polizisten. Die letzten Meter des Abstieges schafften die "Kletterer" dann nur mehr mithilfe der Berufsfeuerwehr.

Von dem Dach der Kirche in der Leitmeritzstraße sei die Landschaft des nächtlichen Salzburg viel besser zu sehen, begründeten die Salzburger ihre ungewöhnliche Klettertour. Sie blieben unverletzt. Das Kirchengebäude wurde nicht beschädigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.