Chronik | Österreich
22.03.2017

17-Jährige offenbar von Taxilenker sexuell belästigt

Vorfall im Ortsgebiet von Saalbach, Ermittlungen der Polizei laufen.

Ein Taxilenker hat offenbar eine Kundin während der Fahrt in Saalbach-Hinterglemm (Bezirk Zell am See) sexuell belästigt. Eine 17-jährige Pinzgauerin schilderte heute, Mittwoch, Beamten der Polizeiinspektion Saalbach, dass sie am 19. März gegen 2.00 Uhr im Ortsgebiet von Saalbach in einem dunklen Minibus von dem unbekannten Lenker im Intimbereich berührt worden sei.

Laut der 17-Jährigen ist der Chauffeur zwischen 50 und 60 Jahre alt, er sprach in gebrochenem Deutsch. Polizeilichen Informationen zufolge wurde bereits Ende Februar eine Jugendliche von einem Taxilenker auf der Fahrt von Hinterglemm nach Saalbach sexuell belästigt. Die Ermittlungen laufen, hieß es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion Salzburg.