Chronik | Österreich
17.05.2017

Saalbach-Hinterglemm: Arbeiter von Bagger erdrückt

Tödlicher Arbeitsunfall in Salzburg. Der 59-Jährige erlag seinen schweren inneren Verletzungen.

Ein 59-jähriger bosnischer Bauarbeiter ist bei einem Arbeitsunfall in Saalbach-Hinterglemm tödlich verunglückt. Er wurde von einem Kettenbagger an eine Steinmauer gedrückt und erlitt dabei schwere innere Verletzungen, teilte die Landespolizeidirektion Salzburg am Dienstagabend mit. Der Mann erlag trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen und Wiederbelebungsversuchen seinen Verletzungen.

Kollegen übersehen

Der Unfall hatte sich am Dienstagnachmittag ereignet. Der 59-Jährige war mit Feinarbeiten an der Steinmauer beschäftigt, als ein Arbeitskollege den Bagger drehte und den Mann zwischen dem Gefährt und der Mauer einklemmte. Der Baggerfahrer hatte den Bosnier übersehen, der hinter dem Bagger gearbeitet hatte. Nach dem Unglück musste er vom Kriseninterventionsteam betreut werden.