© Michael Wessig

Kärnten
02/09/2016

Rauferei in Kärntner Asylheim: Sechs Verletzte

Die Jugendlichen aus Afghanistan wurden durch Gabelstiche verletzt.

Sechs Jugendliche aus Afghanistan sind am Montagabend bei einer Rauferei in einem Asylwerberheim für unbegleitete Minderjährige in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) leicht verletzt worden. Wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte, waren insgesamt elf Jugendliche an der Schlägerei beteiligt. Unter anderem waren Kratzwunden und Stichverletzungen durch Gabeln zu versorgen.

Die Jugendlichen wurden zur Versorgung ihrer Verletzungen ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht. Vor dem Ausbruch der Rauferei hatte es eine verbale Auseinandersetzung unter den Kontrahenten gegeben. Worum es ging, war vorerst nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.