Die Frau dürfte von den Schranken eingeschlossen worden sein (Symbolbild).

© APA/Karl-Josef Hildenbrand

Kärnten
04/23/2014

Pensionistin mit Rollator von Zug getötet

Die Pensionistin wurde auf einem beschrankten Bahnübergang von einem Zug erfasst.

Eine Pensionistin ist am Mittwochabend in Krumpendorf auf einem beschrankten Bahnübergang von einem Zug erfasst und getötet worden. Sie war mit einem Rollator unterwegs und dürfte von den Schranken eingeschlossen worden sein, berichtete ORF.at.

Die Polizei ging laut ORF von einem Unfall aus. Die Frau überquerte mit einem Rollator den Bahnübergang, laut ersten Aussagen eines Augenzeugen sollen sich die Schranken geschlossen haben, als die Frau auf den Gleisen war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.