Bei dem Verkehrsunfall in der Obersteiermark sind zehn Personen verletzt worden.

© APA/BFV LIEZEN/SCHLÜSSLMAYR

Verkehrsunfall
03/18/2017

Obersteiermark: Zehn Verletzte bei Autounfall

Drei Rettungshubschrauber im Einsatz.

Bei einem Verkehrsunfall in der Obersteiermark sind am Samstagnachmittag zehn Personen verletzt worden. Nach ersten Informationen gab es auf der B320, der Ennstalbundesstraße, bei Trautenfels einen Frontalzusammenstoß. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz, teilte der ÖAMTC mit.

Zwei Hubschrauber brachten die Verletzten ins Krankenhaus Salzburg, einer flog einen 52-jährigen Mann mit Polytrauma ins LKH Graz. Außerdem waren zwei Notarztwagen im Einsatz.

Durch den Unfall kam es auch bei der Anreise der Gäste zur Eröffnung der Special Olympics in Schladming zu Verzögerungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.