Symbolfoto: Laut Polizeiangaben bestätigte eine Obduktion am Montag die Identität des jungen Mannes.

© APA

Obersteiermark

21-Jähriger mit Messer tödlich verletzt

Die Bluttat ereignete sich am späten Freitagabend auf offener Straße.

12/14/2013, 01:07 PM

In Aflenz (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) ist am Freitagabend ein junger Bosnier bei einer Messerstecherei getötet worden. Der Mann soll von einem Afghanen angegriffen worden sein, das Motiv war zunächst unbekannt. Der mutmaßliche Täter wurde kurz nach dem Vorfall verhaftet, so die Polizei.

Gegen 20.30 Uhr traf der 21-jährige Bosnier, der mit drei Bekannten unterwegs war, auf den Afghanen. Was dann genau passiert ist, konnte zunächst nicht geklärt werden, auf jeden Fall stach der ebenfalls 21-Jährige Afghane plötzlich zu und rannte weg. Der Bosnier fiel zu Boden, und erst da bemerkten seine Freunde, dass er stark blutete. Den Stich zuvor hatten sie eigenen Angaben zufolge nicht gesehen. Der Notarzt bemühte sich, den Asylwerber zu retten, blieb jedoch erfolglos.

Der Afghane wurde wenig später von der Polizei in einem Hinterhof aufgegriffen. Die Einvernahme mit Dolmetscher am Samstag gestaltete sich schwierig. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Leoben gebracht.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

21-Jähriger mit Messer tödlich verletzt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat