Einsatzkräfte am Unfallort.

© /Rotes Kreuz Steiermark

Steiermark
10/21/2014

Lkw gegen Rettungsauto: Vier Verletzte

88-jähriger Patient sowie drei weitere Ambulanz-Insassen mussten ins Spital.

Bei einer Kollision eines Lkw mit einem Rettungswagen in der Oststeiermark sind am Dienstag vier Insassen - darunter auch ein 88-jähriger Patient - verletzt worden. Der Anhänger des Schwerfahrzeugs war in einer Kurve auf der nassen Straße auf die Gegenfahrbahn gerutscht und dort gegen das Einsatzfahrzeug geprallt, hieß es seitens der Polizei.

Der 23-jährige Lenker des Lastkraftwagens war gegen 7.30 Uhr auf der B72, der Weizerstraße, in Rossegg im Gemeindegebiet von Koglhof (Bezirk Weiz) in Richtung Birkfeld unterwegs. In einer Rechtskurve scherte der Anhänger plötzlich aus und stieß gegen das entgegenkommende Fahrzeug des Roten Kreuzes. Bei der Kollision wurde der 59-jährige Lenker, eine 60-jährige Beifahrerin, ein 21-jähriger Sanitäter sowie der Patient leicht verletzt. Der Lkw-Lenker kam ohne Verletzungen davon. Am Rettungswagen entstand Totalschaden. Die vier Verletzten mussten ins LKH Weiz gebracht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.