© Michael Wessig

Salzburg
02/08/2016

Koffer vergessen: Mann verursachte Autounfall

Der Lenker wendete auf Umkehrplatz und stieß mit anderem Pkw zusammen - fünf Verletzte.

Weil er im Quartier ein Gepäckstück vergessen hatte, wendete am Sonntag ein 54-jähriger Deutscher bei St. Johann (Pongau) sein Auto auf einem Umkehrplatz. Als er wieder in die Straße einbog, dürfte er den Wagen einer Familie aus Niederösterreich übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, der 47-jährige Familienvater, seine Frau (42) und die drei minderjährigen Kinder wurden bei dem Unfall verletzt.

Die Rettung brachte die Familie in das Krankenhaus nach Schwarzach. Wie die Polizei berichtete, dürften die Verletzungen aber nicht allzu gravierend gewesen sein. Der deutsche Lenker und seine Frau (47) klagten über leichte Schmerzen, begaben sich aber nicht in ärztliche Behandlung. Das Ergebnis der Alkotests verlief negativ. Beide Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Im Bereich der Unfallstelle kam es für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.