Verteidungsminister Gerald Klug setzt bei dem Verbot auf Freiwilligkeit.

© KURIER/Gerhard Deutsch

Vorstoß
02/26/2015

Klug will rauchfreies Bundesheer

Der Verteidigungsminister plant ein komplettes Rauchverbot in Kasernen - selbst im Freigelände.

SPÖ-Minister Gerald Klug macht ernst: Schon vor Monaten hatte er angekündigt, das Rauchverbot zu unterstützen. Jetzt erklärte er im Ö1-Morgenjournal, dass sämtliche Kasernen rauchfrei werden soll. Das Verbot soll auch bestehende Raucherzimmer, Cafeterias und selbst die Freigelände betreffen. Rauchern will er ein Entwöhnungsprogramm anbieten.

Klug setzt dabei auf Freiwilligkeit - Strafen soll es demnach nicht geben. Wann das Verbot umgesetzt wird, ist noch offen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.