Chronik | Österreich
01.08.2017

Kein Sprit mehr: Diebe mussten bei Graz Pizza-Auto stehen lassen

Unbekannte hatten in Pizzeria eingebrochen und Geld sowie Lieferwagen gestohlen.

Der Einbruch war erfolgreich, der Autodiebstahl weniger: Unbekannte sind in der Nacht auf Montag in eine Pizzeria in Gratwein bei Graz eingebrochen, wo sie Bargeld und den Zündschlüssel für einen Pizza-Lieferwagen stahlen. Mit dem Auto kamen die Einbrecher aber nicht weit, teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit: Sie mussten den Pkw wegen Spritmangels in Graz stehenlassen.

Die Täter waren zwischen 21.00 und 4.10 Uhr durch Aufbrechen einer Hintertür in die Pizzeria gelangt. Mit dem Zustellfahrzeug machten sie sich aus dem Staub. Am Montag entdeckten dann Beamte des Stadtpolizeikommandos Graz den abgestellten Wagen in der Wiener Straße. Den Tätern war der Treibstoff ausgegangen, sie sind wohl zu Fuß weitergeflüchtet.