© dapd

Tirol
02/08/2016

Kein Fasching in Innsbruck

Wegen starken Windes musste die Faschingsveranstaltung abgesagt werden.

Aufgrund der Wettervorhersage für den Faschingsdienstag hat die Stadt Innsbruck die Veranstaltungen in der Innen- und Altstadt abgesagt. Windböen um 50 bis 70 km/h seien am Nachmittag häufig, einzelne Böen könnten auch bis zu 90 km/h erreichen, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Schwere Entscheidung

"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die Sicherheit ist oberste Maxime für unser Tun und Handeln", teilte das Stadtmarketing am Montag in einer Aussendung mit. Alle Feierwütigen hätten trotzdem die Gelegenheit in den Cafes und Restaurants der Innen- und Altstadt den Faschingskehraus zu feiern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.