© Michael Wessig

Tirol
01/18/2018

Innsbruck: Zwei Frauen von Straßenbahn erfasst

Die beiden Frauen querten eine Kreuzung bei Grünlicht, als die Straßenbahn wieder losfuhr.

Zwei Frauen im Alter von 25 und 45 Jahren sind am Mittwoch in Innsbruck von einer Straßenbahn erfasst und niedergestoßen worden. Nach Angaben der Polizei querten die beiden eine Kreuzung bei Grünlicht, als die Straßenbahn, die zuvor verkehrsbedingt angehalten hatte, wieder losfuhr. Die Verletzten wurden in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Der 55-jährige Straßenbahnfahrer hatte gegen 14.00 Uhr in der Salurner Straße auf Höhe einer Tiefgaragenabfahrt angehalten. Die beiden Frauen erlitten Verletzungen an den Armen bzw. am Knöchel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.