© KURIER/Jeff Mangione

Verkehr
02/09/2016

Ohne Auto "heilsam in Bewegung kommen"

Radfahren ist gesünder, und das Klima freut sich auch - VCÖ unterstützt kirchliches "Autofasten".

In den letzten zehn Jahren sind die täglich mit dem Auto gefahrenen Kilometer deutlich gesunken. Wiens Autofahrerinnen und Autofahrer etwa legen im Schnitt 30 Kilometer pro Tag zurück, macht der VCÖ aufmerksam. Wer 1000 Kilometer weniger Auto fährt, vermeidet rund 170 Kilogramm CO2. Der VCÖ fordert den weiteren Ausbau des Öffi-Netzes und der Infrastruktur fürs Radfahren.

Vor zehn Jahren fuhren Wiens Autofahrer im Schnitt noch 36 Kilometer pro Tag, mit dem Erstauto sogar 38 Kilometer pro Tag. "Das Auto verliert für die Mobilität der Wienerinnen und Wiener zunehmend an Bedeutung", so VCÖ-Experte Christian Gansterer. Der VCÖ ruft deshalb zur Teilnahme an der kirchlicher Aktion "Autofasten" auf. Mehr dazu auf www.autofasten.at

Gesünder und billiger

Die katholische und evangelische Kirche wollen die Menschen in der Fastenzeit dazu bewegen, möglichst viele Alltagswege mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen. Während man mit der Jahresnetzkarte um 365 Euro ein ganzes Jahr lang die öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien nutzen kann, kommt man mit dem Auto bei Kilometerkosten von 42 Cent lediglich 870 Kilometer weit, macht der VCÖ aufmerksam.

Figur

Auch hilft es den Winterspeck loszuwerden, wenn Alltagswege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Wer 80 kg wiegt und eine halbe Stunde langsam Rad fährt, etwa zur Arbeit, verbrennt rund 160 Kilokalorien, wer rund 20 km/h fährt verbrennt rund das Doppelte an Kalorien. Mediziner empfehlen für die Gesundheit eine halbe Stunde Bewegung pro Tag.

Wiens Haushalte verfügen laut Statistik Austria über rund 611.000 Pkw, rund 93.000 davon sind Zweitautos. Leicht gestiegen ist im Jänner die Zahl der Pkw-Erstzulassungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.