(Symbolbild)

© FREMD/Claudia Koglbauer

Kärnten
10/14/2016

Großbrand in Zimmerei in Kärnten

Es entstand hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Bei einem Großbrand in einer Zimmerei in Althofen (Bezirk St. Veit) ist am Freitag hoher Sachschaden entstanden. Am Vormittag war aus vorerst unbekannter Ursache Feuer in der Hackschnitzelanlage des Betriebs ausgebrochen, teilte die Feuerwehr Althofen in einer Aussendung mit. 123 Feuerwehrleute brachten den Brand gegen Mittag unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.

Mitarbeiter des Betriebs hatten in der Früh Rauch in der Anlage gesehen und Alarm geschlagen. Noch während die Feuerwehren den Brandort erkundeten, kam es zu einer Durchzündung - das Gebäude stand in Vollbrand. Insgesamt zehn Feuerwehren verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf die Produktionshallen der Zimmerei. Etwa drei Stunden nach Ausbruch war der Brand unter Kontrolle, die Feuerwehrleute führten am Nachmittag noch Nachlöscharbeiten durch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.