© APA/GEORG HOCHMUTH

Steiermark
09/16/2013

Jugendliche wegen Wettcafe-Überfall vor Gericht

Graz: Die 19-Jährige soll den Kellner mit einer Gaspistole bedroht haben. Mitangeklagt waren vier ihrer Freunde und Freundinnen.

Weil eine 19-Jährige ein Wettcafe in Graz überfallen hat, musste sie sich am Montag im Straflandesgericht wegen schweren Raubes vor einem Schöffensenat (Vorsitz: Gudrun Schmitt) verantworten. Als Beitragstäter waren vier ihrer Freunde und Freundinnen angeklagt, die an dem Coup beteiligt waren. Alle fünf sind aus dem Suchtgiftmilieu und alle waren sofort geständig.

Drogen

Die Jugendlichen aus Slowenien, Kroatien, Bosnien und der Türkei sind nach eigenen Angaben alle mehr oder weniger suchtgiftabhängig. "Ich nehme Drogen, seit ich elf, zwölf Jahre bin", schilderte die Hauptangeklagte, eine hübsche junge Kroatin, die ihre Tat nicht beschönigte. "Sobald meine Augen offen sind, drehe ich mir den ersten Joint, um wach zu werden", erzählte sie freimütig. Die Idee, das Wettcafe zu überfallen, stammte von ihrer Freundin, die mitangeklagt ist. Aber nur als Beitragstäterin, weil sie die Situation im Cafe ausgekundschaftet hat, zusammen mit einer weiteren Beschuldigten.

Waffe

Die 19-Jährige ging heuer im Juni jedenfalls allein in das Lokal, bedrohte den Kellner mit einer Gaspistole und erbeutete rund 2.800 Euro, die aufgeteilt wurden. Einer der Angeklagten hatte die Waffe vermittelt, ein anderer sie besorgt, und so landeten sie schließlich zu fünft vor dem Richter. Dass der Fall aufgeklärt werden konnte, war purer Zufall: Einer der angeklagten Burschen war im Visier der Drogenfahnder, und als sein Telefon abgehört wurde, flog die Geschichte auf.

Schuldig bekannten sich alle Angeklagten, aus der Drogenszene stammen auch alle. "Das Motiv liegt auf der Hand, alle fünf hatten wegen ihrer Drogensucht dauernd Geldmangel", so Staatsanwalt Andreas Lenz. Ein Urteil wird für Nachmittag erwartet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.