Chronik | Österreich
28.11.2016

Betrunkener bedrohte Lokalgäste in Graz mit Axt

43-jähriger Bosnier hatte schon zuvor randaliert und Gäste und Wirtin belästigt.

Ein 43 Jahre alter Mann hat am Sonntagabend in Graz nach einem Lokalverweis und der darauf folgenden Einvernahme durch die Polizei mit einem Taxi eine Axt geholt und abermals die Gäste bedroht. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Montag mit. Der Betrunkene wurde festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Der Bosnier war gegen 18.20 Uhr in einem Lokal am Grieskai aus nichtigen Gründen auf einen 27-jährigen Slowenen losgegangen: Er packte diesen am Hals, zerrte ihn ins Freie und würgte ihn dort weiter. Dabei blieb der Jüngere unverletzt. Danach bedrohte der Randalierer die Lokalbesitzerin und zerschlug einige Gläser. Die Wirtin verständigte die Polizei, Beamte brachten den 43-Jährigen zur Inspektion Karlauerstraße. Nach dem Feststellen der Personaldaten und der Befragung durfte der Mann gehen.

Allerdings war ihm dies keine Lehre: Der Bosnier fuhr im Anschluss mit einem Taxi nach Dobl und holte aus einem von ihm benutzten Firmenfahrzeug eine Axt. Danach setzte er sich wieder ins Taxi und ließ sich zum Grieskai zurückbringen. Dort bedrohte er abermals die Gäste, dieses Mal nahm ihn die neuerlich alarmierte Polizei fest. Ein Alkotest verlief positiv.