Casey Martin of the U.S. walks back to his cart after hitting his second shot on the 14th hole during the first round of the 2012 U.S. Open golf tournament on the Lake Course at the Olympic Club in San Francisco, California June 14, 2012. Martin, who has a condition which makes it hard for him to walk long distances, won a landmark Supreme Court decision that allowed him to play with the use of a golf cart on the PGA tour. REUTERS/Robert Galbraith (UNITED STATES - Tags: SPORT GOLF)

© Reuters/ROBERT GALBRAITH

Salzburg
07/02/2013

Golfwagen ging durch: Deutscher bei Sprung verletzt

Bremsseil des Fahrzeuges war gerissen. 61-Jähriger brach sich Handgelenk.

Auch Golfspielen kann gefährlich sein: Diese Erfahrung musste am Montagnachmittag ein Urlauber aus Deutschland in St. Johann im Pongau machen. Der 61-Jährige ließ sich von einem befreundeten Niederländer mit einem Golfwagen von einer Bahn zur nächsten fahren. Auf dem abschüssigen Gelände riss plötzlich das Bremsseil, und das Fahrzeug wurde immer schneller. Aus Angst sprang der Beifahrer deshalb aus dem Gefährt, berichtete die Polizei im Pressebericht.

Der Urlauber kam zu Sturz und brach sich dabei das rechte Handgelenk. Außerdem erlitt er Prellungen. Der Lenker konnte den Wagen nach einer Kurve gegen einen anderen Hang steuern und dadurch anhalten. Er blieb unverletzt. Der Deutsche wurde in eine Arztpraxis in Radstadt gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.