© Martin Gnedt

Graz
10/18/2013

Geflüchteter Häftling nach vier Tagen festgenommen

Südafrikaner war nicht in die Justizanstalt Leoben zurückgekehrt.

Der Freigang aus dem Gefängnis vergangenen Sonntag war einem Südafrikkaner offenbar zu kurz. Statt am Abend in die Justizanstalt Leoben zurückzukehren fuhr er lieber nach Graz. Dort wurde er am Donnerstag bei einer Routinekontrolle von der Polizei geschnappt und wieder nach Leoben gebracht.

Der 27-Jährige, der nach 15 Monate hätte absitzen müssen, wurde am Nachmittag am Grazer Hauptplatz überprüft. Nachdem sich herausstellte, dass es sich um einen flüchtigen Häftling handelt, wurde er festgenommen, und nach Leoben gebracht, teilte die Polizei mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.