Markus Wielscher sichtete und fotografierte den Braunbären

© /Bundesforste/Wielscher

Kärnten
05/12/2016

Förster hatte eine Begegnung der seltenen Art

Ein Jungbär ist derzeit in der Goldeck- und Kreuzeckgruppe auf Wanderschaft

von Thomas Martinz

"Eine solche Begegnung hat du höchstens ein Mal im Leben. Und das spürst du auch in diesem Moment." Markus Wielscher von den Österreichischen Bundesforsten hatte Sichtkontakt mit einem Braunbären am Samstag im Revier Bärnbad bei Kleblach-Lind im Goldeckgebiet, Bezirk Spittal an der Drau (Video siehe unterer Abschnitt).

Der seltene Gast wälzte sich an einem Abhang genüsslich im Gras, kletterte auf einen Baum und ließ sich vom Beobachter, der das Geschehen aus rund 60 Metern fotografierte und filmte, nicht aus der Ruhe bringen. Wielscher meldete die Sichtung dem Wildbiologen Thomas Huber und übermittelte ihm auch Haare des Bären. Mittels DNA-Tests soll nun Näheres über das Tier herausgefunden werden.

"Es handelt sich um einen Jungbären, vier oder fünf Jahre alt. Dass es ein Männchen ist, lässt sich am Gang und am Verhalten ablesen", sagt Kärntens Bärenanwalt Bernhard Gutleb. Das Tier mit dem auffälligen weißen Schulterfleck dürfte aus Slowenien oder Kroatien nach Kärnten gelangt sein und befindet sich derzeit offenbar auf Reviersuche.
"Junge Bären sind meist auf Wanderschaft, dabei ausgesprochen neugierig und lassen sich sogar blicken", erzählt Gutleb weiter. Bis zu 40 Kilometer legen diese Tiere täglich zurück. Inzwischen wurde der Bär auch in der Greuzeckegruppe und in der Nähe von Greifenburg gesichtet. Wo er schließlich sein Revier finden werde, lasse sich nicht prophezeien, fügt der Wildbiologe hinzu.

Braunbär gesichtet

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.