Chronik | Österreich
11.03.2014

Toter Skifahrer auf Piste entdeckt

56-Jähriger wurde von anderem Wintersportler gefunden. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.

Ein oberösterreichischer Skifahrer ist am Dienstag vermutlich durch einen Unfall in Fieberbrunn im Tiroler Bezirk Kitzbühel ums Leben gekommen. Der 56-Jährige wurde von einem anderen Wintersportler regungslos im Schnee liegend aufgefunden, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Der 56-Jährige war kurz nach 9.30 Uhr aufgefunden worden. Zeugen, die möglicherweise den Unfall beobachtet hatten, konnten vorerst nicht ermittelt werden und wurden von der Polizei gebeten, sich zu melden. Es wurde eine Obduktion angeordnet.