Chronik | Österreich
08.12.2017

Facebook sperrt FPÖ-kritische Seite "Blutgruppe HC Negativ"

Zum wiederholten Mal hat Facebook die FPÖ-kritische Seite "Blutgruppe HC Negativ" gesperrt.

Die Facebook-Seite "Blutgruppe HC Negativ" ist von Facebook verschwunden. Zwar ist es nicht das erste Mal, dass die Social Media Plattform die Seite sperrt, allerdings soll es sich diesmal um eine dauerhafte Maßnahme handeln. Wie die Seitenbetreiber über Twitter mitteilten, wurden schon vor einer Woche auch die Accounts der Seitenadministratore deaktiviert.

Die Gründe für die Sperre waren zunächst noch unklar. Später wurde bekannt, dass eine Betreiberin der Seite im Jahr 2013 über ihr privats Profil ein Bild gepostet hatte, das Adolf Hitler auf einem FPÖ-Werbeplakat zeigt. Auch die Inhalte, die auf " Blutgruppe HC Negativ" verbreitet worden sind, würden gegen die Richtlinien der Plattform verstoßen.

Zuletzt hatte die Seite mehr als 68.000 Fans. Weil sich aber vielen FPÖ-Anhängern daran stoßen, wurde sie aufgrund der zahlreichen "Meldungen" bereits Anfang des Jahres temporär gesperrt.