Chronik | Österreich
18.09.2017

Bus-Fahrgast bedrohte drei Frauen mit Softgun

Der Vorfall ereignete sich in einem Linienbus in Lauterach. Zwei Frauen wurden leicht verletzt.

Ein bisher unbekannter Mann hat am frühen Montagnachmittag beim Aussteigen aus einem Linienbus in Lauterach (Bezirk Bregenz) zwei Frauen und die Busfahrerin mit einer Softgun bedroht. Beide Frauen erlitten leichte Verletzungen, eine davon eine Platzwunde am Kopf. Der Täter flüchtete, nach ihm wird gefahndet.

Treffer am Kopf

Der Mann soll eine der Frauen mit Kunststoffkugeln am Kopf getroffen haben. Von Zeugen wurde er als etwa 1,80 Meter groß, hellhäutig und dunkel gekleidet beschrieben. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr. Die Polizei wurde von Passanten verständigt. "Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr", teilte die Polizei mit. Polizeibeamte seien an allen neuralgischen Verkehrspunkten postiert.