Vier Feuerwehren waren im Einsatz.

© /Julia Schrenk

Graz
07/07/2015

Betrunkener grillte in Wohnung: Brand

55-Jähriger schlief ein und bemerkte das Feuer nicht.

Ein Grazer wurde am Montag von der Feuerwehr aus seiner Wohnung gerettet: Der Mann hatte im alkoholisierten Zustand in seiner Wohnung einen Elektrogriller in Betrieb genommen und war anschließend im Nebenzimmer eingeschlafen.

Nach kurzer Zeit fing der Griller oder das Essen Feuer und der Rauch qualmte aus der Wohnung. Der 55-Jährige bemerkte die starke Rauchentwicklung nicht und schlief weiter. Passanten verständigten jedoch die Feuerwehr: Die Rettungskräfte brachen die Wohnungstüre auf, fanden den schlafenden 55-Jährigen und löschten den Brand.

Der Grazer wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Graz-West gebracht. Der vom Feuer verursachte Schaden ist gering.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.