Chronik | Österreich
19.07.2017

Betrunkene Steirerin krachte mit Wagen gegen Brücke

Die 21-Jährige riss ihren Wagen nach links, schlitterte in den Straßengraben und stieß gegen den Brückenkopf.

Eine betrunkene Autolenkerin ist Mittwochfrüh in der Südoststeiermark von der Straße abgekommen und gegen einen Brückenkopf geprallt. Der Wagen der 21-Jährigen überschlug sich, wobei die Frau schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde ins LKH Feldbach gefahren, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Die Lenkerin war kurz vor 7.00 Uhr auf der Saazerstraße (L277) von Raning in Richtung Unterauersbach (Bezirk Südoststeiermark) gefahren, als sie in einer Linkskurve auf das rechte Bankett geriet. Die 21-Jährige riss ihren Wagen nach links, schlitterte in den Straßengraben und stieß gegen den Brückenkopf. Das Auto überschlug sich und blieb am Ende am Dach liegen. Passanten leisteten Erste Hilfe und holten die Frau aus dem Wrack.