Chronik | Österreich
28.09.2017

Bergsteiger im Zillertal tödlich verunglückt

Der Mann war am Abend nicht in die Unterkunft zurückgekehrt.

Ein Bergsteiger ist bei Mayrhofen im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) tödlich verunglückt. Der Mann war am Mittwochabend nicht in seine Unterkunft zurückgekehrt, woraufhin eine Suchaktion mit Bergrettung, Alpinpolizei und einem Hubschrauber gestartet wurde, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA. Am Donnerstag gegen 3.00 Uhr wurde der Mann schließlich gefunden - er war jedoch bereits tot.

Der Mann wollte ersten Informationen zufolge die Ahornspitze besteigen. Gefunden wurde er schließlich auf 2.400 Metern Höhe oberhalb der Edelhütte. Die Leiche wurde am Donnerstag in den frühen Morgenstunden geborgen. Näheres zum Unfallhergang und zur Identität des Mannes war laut Polizei zunächst nicht bekannt.