© KURIER/Jeff Mangione

Tirol
03/14/2016

Ägypter attackierte zwei Männer: Festnahme

Der 18-Jährige hatte seinen Opfern Geld und Handys rauben wollen.

Die Tiroler Polizei hat einen 18-jährigen Ägypter nach einer Attacke auf einen Syrer und einen Iraker in Innsbruck festgenommen. Laut Polizei hatte der Ägypter am Sonntag von den 23 Jahre alten Männern Bargeld sowie deren Mobiltelefone gefordert.

Dabei schlug er einem der beiden mit der Faust ins Gesicht, den anderen verletzte er mit einer abgeschlagenen Bierflasche im Gesicht.

Der 18-Jährige flüchtete anschließend ohne Beute. Die Exekutive nahm den Mann schließlich in der Nacht auf Montag fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.