31-Jähriger stirbt bei Unfall auf A1

© Bild: KURIER/Wessig

Der Mann prallte in Salzburg mit seinem Pkw gegen eine Tunnelwand.

Ein 31-jähriger Pkw-Lenker ist Montagfrüh auf der Westautobahn (A1) in Salzburg tödlich verunglückt. Der Salzburger prallte laut Landespolizeidirektion gegen 2.45 Uhr mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache kurz vor der Einfahrt in den Lieferinger Umwelttunnel gegen eine Betonleitwand.

Der Pkw schleuderte nach dem Anprall in den Tunnel, wo er gegen die linke Tunnelwand krachte. Der nicht angegurtete Lenker wurde über die Beifahrerseite aus dem Fahrzeug geschleudert und kam am dritten Fahrstreifen zum Liegen.

Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 31-Jährigen feststellen. Der Lieferinger Umweltschutztunnel war im Bereich der Einfahrt und der Auffahrt Salzburg-Mitte (von Freilassing kommend) bis zum Abschluss der Bergungs- und Aufräumarbeiten zur Gänze gesperrt. Der Verkehr wurde über den Kreisverkehr Salzburg-Mitte umgeleitet. Die Sperre der Westautobahn konnte gegen 05.00 Uhr aufgehoben werden.

Erstellt am 10.03.2014