© KURIER /gnedt martin

Salzburg
11/06/2013

16-Jährige mit Mamas Auto auf Spritztour unterwegs

Zwei Freunde als Mitfahrer. Die Mutter wusste von nichts.

16 Jahre alt, keinen Führerschein und noch dazu auf der Autobahn unterwegs. Bei einer Polizeikontrolle ging der Polizei in Thalgau (Salzburg) ein Teenager ins Netz, der mit Mamas Auto eine Spritztour in den Salzburger Flachgau unternommen hatte. Die 16-Jährige aus Mondsee (Bezirk Vöcklabruck, OÖ) gab an bei der Kontrolle an, den Führerschein vergessen zu haben, verstrickte sich dann aber bei den Altersangaben in Widersprüche. Schließlich stellte sich heraus, dass die Oberösterreicherin erst 16 Jahre alt ist und daher noch gar keinen Führerschein besitzt, so die Polizei.

Die junge Dame war mit dem Auto nach Eugendorf und von dort über die Westautobahn zurück nach Thalgau gefahren. Im Fahrzeug befanden sich noch ein 15-jähriger Freund und eine 17-Jährige. Die Jugendliche gab zu, schon mehrmals den Wagen gelenkt zu haben. Da sie selbst nach Mondsee zurückfahren wollte, nahmen ihr die Beamten den Fahrzeugschlüssel ab und verständigten die Mutter, die die Jugendlichen abholte. Die Frau hatte von der Spritztour ihrer Tochter nichts gewusst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.