Chronik | Oberösterreich
20.09.2017

Polizei probte Einsatz gegen Hooligans

Großübung: 270 Polizisten versuchten Ausschreitungen einzudämmen.

Tumulte und rabiate Teilnehmer einer großen Sportveranstaltung beschäftigten Mittwochmittag 270 Polizisten aus Oberösterreich und Tschechien im Rahmen der Großübung "Grenzenlos 2017" in Bad Leonfelden im Mühlviertel.

Laut schimpfende Fans und illegale Feuerwerke sollten im Stadtzentrum und im Fußballzentrum das Szenario eines aus dem Ruder gelaufenen Fußballspiel darstellen. Die Aufgabe der Einsatzeinheiten aus Österreich und Tschechien war es, die Ausschreitungen in den Griff zu bekommen und Unbeteiligte zu schützen. An der Übung waren auch Polizeihunde und Hubschrauber beteiligt.