Chronik | Oberösterreich
09.09.2017

OÖ: Schuss nach einem Streit vor Wettlokal

Streit wegen Lärm: Nachbar holte Waffe aus seiner Wohnung.

Ein Streit zwischen zwei Lokalbetreibern und einem Anrainer wegen Lärm hat in der Nacht auf Samstag in Attnag-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) mit einem Schuss geendet. Der 43-jährige Anwohner holte seine Waffe aus der Wohnung und bedrohte die Betreiber des Wettlokals. Dabei dürfte sich ein Schuss gelöst haben, der aber danebenging, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Über den Hergang des Streits weichen die Aussagen der beteiligten Männer voneinander ab. Die Lokalbetreiber behaupteten, der Nachbar habe den Schuss in ihre Richtung abgegeben. Der Anrainer hingegen sagte aus, dass er zuvor von den Männer attackiert worden sei. Bei der Attacke habe sich der Schuss gelöst. Die beiden Männer hätten ihn auch leicht verletzt. Die Polizeibeamten fanden beim Eintreffen die Waffe auf dem Boden. Der 43-Jährige wurde ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht.