Chronik | Oberösterreich
24.12.2017

Mitarbeiter der Ärztekammer spendeten 7000 Euro für das Sankt Barbara Hospiz

Linz. Ärztekammerpräsident Peter Niedermoser übergab am Donnerstag 7000 Euro an die Diplomkrankenschwester Margret Krebelder, die pflegerische Leiterin des Sankt Barbara Hospiz in Linz. "Diese Spende ist eine große Hilfe für uns. Wir werden sie für die Betreuung unserer Patientinnen und Patienten, für die multikonfessionelle Seelsorge rund um die Uhr, aber auch für die Angehörigenbetreuung verwenden", sagte Krebelder. Zudem werde für einen Teilbetrag ein Hill-Rom Pflegesessel Anatome angeschafft, der den Patienten mehr Komfort und Sicherheit beim Transport ermögliche.

Die 7000 Euro waren der Erlös aus dem Weihnachtsmarkt vom 30. November, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ärztekammer durchgeführt hatte. Sie hatten die angebotenen Dinge selbst zu- und aufbereitet.

Peter Niedermoser bedankt sich bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: "Ich freue mich, dass so viel Geld zusammengekommen ist, mit dem wir helfen können. Nach dem Verlust unserer Kollegin Christa Lechner, die in ihren letzten Lebensmonaten im St. Barbara Hospiz Linz liebevoll umsorgt worden ist, war uns diese Spende heuer ein besonderes Anliegen."