Messensee im Mühlviertel: Kraftvoll und hintergründig

In Hellmonsödt sind aktuelle Werke des 80-jährigen Jürgen Messensee zu sehen – und zu kaufen. Kunst jenseits des Offensichtlichen.

„Ich bin für die Malerei eingerichtet, das ist ein Faktum“, sagt Messensee über sich selbst. Jürgen Messensee, Galerie Artemons, honorarfrei Jürgen Messensee, Galerie Artemons, honorarfrei

In diesem Fall braucht es Geduld, Mut und vielleicht einen zweiten, dritten Blick auf das Gezeigte. Die Werke von Jürgen Messensee erschließen sich selten auf den ersten Blick, sie lassen Fragen und Interpretationsräume offen, spielen mit Größenverschiebungen und halten witzige Details bereit.

Dieses Jahr feiert der Wiener Künstler seinen 80. Geburtstag. Dieses Jubiläum hat Herwig Dunzendorfer von Artemons Contemporary in Hellmonsödt (Linzer Straße 19, geöffnet Fr. 13 bis 18 Uhr, Sa. 12 bis 18 Uhr, So. 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei) zum Anlass genommen, um 20 aktuelle Werke des Malers nach Oberösterreich zu bringen. "Da muss man sich schon sehr bemühen und es ist mir eine große Ehre, dass es geglückt ist", sagt Dunzendorfer. Bei der Eröffnung am Freitag war nicht nur die heimische Polit- und Kunstprominenz anwesend, auch Sammler aus ganz Österreich pilgerten nach Hellmonsödt. Mit gutem Grund, meint der Leiter der Galerie: "Es gibt kaum einen Künstler, der in seinem Spätwerk eine solche Kraft und Dynamik findet. Niemand glaubt, dass diese Kunstwerke ein knapp 80-Jähriger macht."

Zwischen 29.000 und 70.000 Euro muss hinblättern, wer einen echten Messensee sein Eigen nennen will. Dass Dunzendorfer auch Kunst für’s kleinere Budget führt, beweist er bei einem Rundgang. Das Sortiment reicht von Klassischer Malerei über Skulpturen bis hin zu Neuentdeckungen. "Ich bin immer auf der Suche nach jungen Künstlern, fische im riesigen Markt nach den Talenten, deren Arbeiten Substanz haben", erklärt der Galerist. Aktuell gibt es also nicht nur Messensee, sondern auch die kraftvollen Malereien des jungen Syrers Adel Dauood zu entdecken.

www.artemons.at

Zur Person

Jubiläumsausstellung zum 80. Geburtstag

Jürgen Messensee arbeitet in seinen Ateliers in Wien und im Burgenland. Mit seinen teils sehr großflächigen Zeichnungen und Malereien zählt er zu den führenden zeitgenössischen Künstlern in Österreich. Seine Werke waren in etlichen Schauen im In- und Ausland zu sehen.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?