Chronik | Oberösterreich
24.12.2017

Feierkultur zu Silvester: Musik und Gemeinschaft

Viele Angebote laden ein, den Jahreswechsel in Verbindung mit Kultur zu feiern.

Das Brucknerhaus Linz bietet am 31. Dezember um 19.30 Uhr zwei Konzerte mit anschließendem Galadinner an. Das Große Silvesterkonzert mit den Philharmonices mundi, einem Teil des Bruckner Orchesters, unter der Leitung von Josef Sabaini, findet im großen Saal statt. Das Russische Silvesterkonzert mit Oksana Sidyagina (Harfe), Vitali Starikov (Klavier) und Vladimir Ustantsev (Saxofon) wird im mittleren Saal angeboten.

Musik, Essen, Sport, Gemeinschaft, Unterhaltung, Rückblick und Hoffnung auf die Zukunft spielen bei Oberösterreichs traditionellen Silvesterfeiern eine große Rolle.

"Auf alten Wallfahrerwegen von Bad Hall nach Adlwang gehen" kann man von 10 bis 13 Uhr bei der Silvesterwanderung mit dem Kneipp-Aktiv-Club Bad Hall-Pfarrkirchen. Die romantische Silvesterwanderung Rauhnächte im Waldkammergut findet von 14 bis 18 Uhr in Reindlmühl bei Gmunden bei nahezu jeder Witterung statt.

Für alle, die in den Jahresendspurt laufen wollen, gibt es um 14 Uhr den Silvesterlauf in Linz ,Gmunden, Peuerbach und Wels.

Konzertreihe

In vielen Orten Oberösterreichs finden Silvesterkonzerte statt. Die Stadtkapelle Grieskirchen gibt um 10.30 Uhr ein Konzert im Veranstaltungszentrum Manglburg in Grieskirchen.

Die Musikfreunde Braunau-Simbach laden um 19 Uhr ins Veranstaltungszentrum Braunau ein. Die öffentliche Generalprobe findet um 14.30 Uhr statt.

Um 17 und um 20 Uhr finden im Kubinsaal in Schärding zwei Ausgaben der dort bereits etablierten Silvestergala mit Lui Chan und dem von ihm gegründeten und geleiteten Kammerorchester, der Festival Sinfonietta Linz, statt. Chan ist 1. Konzertmeister des Bruckner Orchesters Linz. Zeitgleich präsentiert das Merlin Ensemble Wien im Alten Theater in Steyr die weltbekannten Strauss'schen Walzer, wie auch die kleinen Formen der Ländler und Galoppen.

Das Blechbläser-Doppelquartett der Stiftsmusik Schlägl ist um 22.30 Uhr unter der Leitung von Gerald Silber im Stift in Aigen-Schlägl zu hören.

Oft werden Konzerte mit einem gutem Zweck verbunden. Der Seeleitenchor unter der Leitung von Christian Kneißl unterstützt mit seinem Konzert um 20 Uhr im Kultursaal Seewalchen unter dem Motto Schlager trifft Musical eine Familie, die einen schweren Schicksalsschlag hat.

Die Silvesterschifffahrt auf der Donau zwischen Linz und Aschach wird um 19 Uhr auf unterschiedlichen Schiffen angeboten, mit Begrüßungscocktail, Galabuffet, Mitternachtssuppe und Live Musik.

Der Wiener Kabarettist und Autor Bernhard Lentsch kommt um 20 Uhr mit einem Silvesterspecial seines Programms calma ins Casino Linz.

Silvester am Berg kann man am Siriuskogl bei Bad Ischl in unterschiedlichen Formen erleben.