Chronik | Oberösterreich
03.12.2017

"Ein Kampf wie David gegen Goliath": Kaufgeschäfte gegen Online-Handel

Linz."Es trennt sich derzeit die Spreu vom Weizen, die Handelslandschaften verändern sich dramatisch. Für viele ist das ein Kampf David gegen Goliath." Mit diesen Worten beschrieb Ernst Kirchmayr, Geschäftsführer des Einkaufstempels PlusCity, Donnerstagabend im Oberbank-Donauforum die Situation des Handels. "Die Digitalisierung ist ein Thema, das uns alle betrifft. Sie ist zweifellos die größte Herausforderung für den stationären Handel.", Die PlusCity habe diesen Trend längst erkannt und unter anderem in mehrere Roboter investiert, die die Kunden auf Wunsch durch die Paschinger Shopping-Welt begleiten und die Orientierung erleichtern würden. Viele andere in der Branche hätten hingegen die digitale Weichenstellung verpasst und würden sich die Überlebensfrage stellen müssen.

Das bessere Konzept werde zukünftig entscheidend sein. Mit seiner Firstclass-shopping-Idee und der Positionierung im Qualitätssegment scheint Kirchmayr auf dem richtigen Weg zu sein. Rund 750 Gäste waren zu diesem Wirtschaftsgespräch gekommen, das von der Oberbank in Kooperation mit der Presse veranstaltet worden war.