Chronik | Oberösterreich
10.12.2017

Der Verein Lebenswelt Pinsdorf erhält den regionalen Sozialpreis 2017

Linz. Die Bank Austria vergab am vergangenen Dienstag den regionalen Sozialpreis 2017 im Palais Kaufmännischer Verein in Anwesenheit von rund 500 Gästen, sowie zahlreichen Ehrengästen, darunter Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landesrätin Birgit Gerstorfer und weitere Vertreter der oberösterreichischen Politik und Wirtschaft.

Die Landesdirektoren der Bank Austria OÖ, Hartmut Staltner, Andreas Teubel und Karl Mader überreichten den Siegerscheck in Höhe von 6000 € an den Verein Lesewelt Pinsdorf, vertreten durch Peter Kaiser. Laudator Landeshauptmann Thomas Stelzer gratulierte dem Verein zu ihrem Projekt Freunde für immer. Der zweite, mit 2000 € dotierte, Preis ging an das Projekt Ankommen in Oberösterreich, eingereicht von Brigitte Egartner von Caritas für Menschen in Not. Als dritter Preisträger wurde das Projekt MORE & DE_colonize uni-VERSITIY von Brigitte Vasicek, mit 1000 € für sein Engagement belohnt.

Es folgte eine Adventlesung mit Schauspieler Fritz Karl und dem Duo dé Salon.