Die Mutter öffnete den Cobra-Männern (Symbolbild) die Tür.

© APA/ROLAND SCHLAGER

Innviertel
02/26/2016

Banküberfall in Oberösterreich: Täter in Gebäude umstellt

Großaufgebot an Polizei und Cobra vor Ort, der Mann konnte schließlich festgenommen werden.

In Moosbach (Bezirk Braunau) hat Freitagnachmittag ein bewaffneter Mann versucht, eine Bank zu überfallen. Der Täter war alleine in der Filiale - ob gerade niemand da war oder sich das Personal in Sicherheit bringen konnte, war zunächst noch unklar.

Laut Polizei-Pressestelle OÖ hatte die Exekutive das Gebäude umstellt, auch die Cobra war angefordert worden.

Täter festgenommen

Am späten Freitagnachmittag konnte der Mann schließlich festgenommen worden. Der bewaffnete Täter war allein in der örtlichen Bankfiliale, die er versuchte hatte zu überfallen. Daraufhin hatte ein Großaufgebot an Polizisten, teils in schusssicheren Westen, in dem kleinen Innviertler Ort Aufstellung genommen. Nähere Details waren am Abend nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.