Chronik | Oberösterreich
26.09.2017

Bankräuber mit Piercing im Gesicht

Räuber bedrohte Bankangestellte mit Gesten und Bewegungen.

Ein noch unbekannter Mann überfiel Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr kurz vor Dienstschluss eine Raiffeisen-Filiale in Inzersdorf im Bezirk Kirchdorf. Der ungewöhnlich schlanke Mann, hatte die Kapuze einer Jacke tief ins Gesicht gezogen und bedrohte die Angestellten mit bedrohlichen Gesten und Bewegungen. Er wurde als rund 30 bis 35 Jahre alt und cirka 165 bis 170 cm groß beschrieben. Der Bankräuber sprach mit ausländischem Akzent und soll ein Piercing im Bereich einer Augenbraue getragen haben. Die Polizei hat eine groß angelegte Alarmfahndung samt Hubschrauberüberwachung eingeleitet.