Chronik | Niederösterreich
05.07.2017

NÖ: Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Beide Lenker eingeklemmt.

Zwei Lenker sind bei einer Frontalkollision in Amstetten am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Aus vorerst ungeklärter Ursache war ein junger Autofahrer auf der B1 gegen einen entgegenkommenden Pkw geprallt. Beide Lenker wurden eingeklemmt. Sie wurden von Feuerwehrkräften mit hydraulischem Gerät aus den stark deformierten Fahrzeugen befreit und ins Spital transportiert.

Ein Ersthelfer hatte via Notruf die Einsatzkräfte verständigt, berichtete das Abschnittsfeuerwehrkommando Amstetten. Während der Rettungs- und Bergearbeiten war die B1 gesperrt.