Der Wagen wurde bei dem Unfall völlig demoliert

© /OBI Christoph Pfeffer, FF Türnitz

tragödie
10/16/2015

Wirt stürzte mit Auto in den Tod

Tiefe Betroffenheit in Annaberg. Hüttenwirt Andi F. starb bei einem Unfall.

Er wollte seinen Freunden unbedingt noch Fotos vom ersten Schnee zeigen, doch dazu kam es nicht mehr. Andi F., der als Hüttenwirt auf der Anna-Alm in Annaberg gearbeitet hatte, kam Donnerstagfrüh bei einem Autounfall ums Leben.

Der 47-jährige Wiener, den man auch als die "Singende Säge Wiens" kannte, war mit seinem Pkw in der Fliegerreith-Kehre von der Straße abgekommen und 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Laut Polizei hatte sich sein Auto dabei mehrmals überschlagen, bis er an einem Baum hängen blieb. F. dürfte auf der Stelle tot gewesen sein. Die Feuerwehren Wienerbruck und Türnitz bargen das Wrack.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.