Windparkboom: Das Marchfeld wird immer mehr zu einem „Windfeld“

Markgrafneusiedl/Glinzendorf – EVN und Wien Energie errichten im Marchfeld einen neuen Windpark. Mit den Arbeiten wurde bereits im vergangenen Dezember begonnen. Die Inbetriebnahme ist für kommenden Herbst vorgesehen. Beide Energieversorgungsunternehmen investieren zusammen 27 Millionen Euro. Neun Windkraftanlagen werden von Wien Energie in der Gemeinde Glinzendorf aufgestellt, eine im benachbarten Markgrafneusiedl. „Die EVN hat innerhalb unseres Gemeindegebietes bereits neun Windkraftanlagen errichtet, die zehnte Anlage folgt jetzt“, berichtet Erwin Hrabal, der Bürgermeister von Markgrafneusiedl. Hrabal bezeichnet die Zusammenarbeit mit der EVN als „hervorragend“ und gab bekannt, dass man gemeinsam mit der EVN die Errichtung weiterer Windkraftanlagen in Erwägung ziehe.

Ab Herbst sollen die neuen zehn Windräder, die rund 18 Megawatt leisten sollen, Ökostrom für rund 12.500 Haushalten erzeugen.

EVN und Wienstrom gründeten dafür gemeinsam die Projektgesellschaft EVN-Wien Energie Windparksentwicklungs- & Betriebs GmbH & Co KG.

( Kurier ) Erstellt am 09.01.2012