Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Welsmedaillons pochiert auf Kartoffel-Gemüse-Gröstl

Im Hauptgang des Vitalmenüs für Feinschmecker gibt's zum Fisch Rote-Rüben-Sauce und Kräuteröl.

Zutaten für 4 Portionen

Welsmedaillons
500 g frisches Welsfilet, Kokosfett

Kräuteröl
1 kleiner Bund Basilikum und Petersilie, Natives Olivenöl

Kartoffel-Gemüse-G’röstl
200 g kleine, speckige Kartoffeln
100 g Kohlrabi
100 g Karotten
100 g Sellerie Kokosfett
Frische Kräuter (z. B. Rosmarin und Thymian), Steinsalz

Rote-Rüben-Sauce
2 Stück frische Rote Rüben
Kümmel
Steinsalz
1 EL Kartoffelstärke

Zubereitung

Das frische Welsfilet in kleine Medaillons teilen.

Eine Teflonpfanne erhitzen, ein paar Tropfen Kokosfett hineingeben und darin die Welsmedaillons kurz braten.

Für das Kräuteröl die frischen Kräuter mit dem Olivenöl im Mixglas aufmixen.

Für das G’röstl die Kartoffeln in der Schale dämpfen, danach schälen und on Scheiben schneiden.

Das Gemüse waschen und schälen, ebenfalls in Scheiben schneiden und dämpfen oder blanchieren.

In einer Teflonpfanne etwas Kokosfett erhitzen und die Kartoffelscheiben mit den Gemüsescheiben kurz anbraten.

Zum Schluss die gehackten Kräuter dazugeben und mit Steinsalz abschmecken.

Für die Sauce die Roten Rüben sauber waschen, putzen und schälen. Anschließend in einem Gemüseentsafter entsaften. Den Saft in einem kleinen Topf aufkochen, ein wenig Kümmel und Steinsalz hinzufügen.

Die Kartoffelstärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser anrühren und die Rote-Rüben-Sauce damit binden (nur so viel von der angerührten Stärke dazugeben, dass eine nicht zu dicke, sämige Sauce entsteht).

Anrichten

Das Kartoffel-Gemüse-G’röstl mittig auf Tellern anrichten, die Welsmedaillons draufsetzen und das Gericht mit der Rote-Rüben-Sauce umgießen. Mit ein paar Tropfen Kräuteröl vollenden.

! Tipp

Damit alles gleichzeitig fertig ist, beginnt man mit dem Kochen der Kartoffeln, danach das Gemüse vorbereiten, anschließend die Rote-Rüben-Sauce zubereiten und zum Schluss die Welsmedaillons braten.

Das Rezept stammt aus:

Harald Stossier / Florian Klinger / Hannes Androsch
DAS VIVA-MAYR-KOCHBUCH
Gesundheit die schmeckt!
Leopold Stocker Verlag
141 Seiten, 19,90